Man kann nicht nicht kommunizieren - Paul Watzlawick

Auch wenn wir nichts sagen, bringen wir etwas zum Ausdruck! Kommunikation kann manchmal kompliziert werden, Missverständnisse entstehen und erschweren die Zusammenarbeit.
Verschiedene Kommunikationsmodelle erleichtern uns, Gespräche im Nachhinein zu reflektieren. 
Unsere Kommunikation hängt eng mit unserer Wahrnehmung und unseren Werten im Leben zusammen. Je mehr wir über unsere eigenen Gefühle, Bedürfnisse und Werte wissen, umso leichter fällt es uns, klar und deutlich zu kommunizieren. Somit entstehen weniger Missverständnisse und Konflikte. 
Es ist leider allzu leicht, sich in der Kommunikation mit anderen angegriffen oder schuldig zu fühlen. Wenn wir uns jedoch gekränkt fühlen, können wir nur schwer auf der Sachebene bleiben. Es wird persönlich, Fronten verhärten sich und ein kooperatives Miteinander wird fast unmöglich.

Achtsame Kommunikation kann gelernt werden. Wie Sie respektvoll und wertschätzend mit Ihren Kollegen, Mitarbeitern, Vorgesetzten, mit Kunden oder Eltern und Kindern in Kindergarten und Schule sprechen können, erfahren Sie bei mir.

Sie lernen, so zu sprechen, dass Sie gehört und verstanden werden und auch das zum Ausdruck bringen, worum es Ihnen geht. 
Sie erfahren, wie Sie zu einem guten Zuhörer werden und das Anliegen Ihrer Gesprächspartner wirklich verstehen.

 Für weitere Details und Informationen, schauen Sie bitte in die jeweilige Rubrik:

Kommunikation im Unternehmen

Kommunikation in Kindergärten & Schulen

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei mir per Email oder Telefon Julia Klamke